Feldberg - Bergpreis für Automobile.

31.10.1920

Gesamtsieger:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
12 Steuer-PS Carl Iron Frankfurt/M. Adler/2820cm³/50PS, 3 Siege am Feldberg

Klassensieger:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
6 Steuer-PS 1. M. Engel   Wanderer/1572cm³
Privatfahrer
10 Steuer-PS 1. Conrad Frankfurt/M. Adler/2620cm³
Privatfahrer

Feldbergrennen 1920er Jahr

30.10.1921

Gesamtsieger:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
12 Steuer-PS 1. Emil Volz Frankfurt/M. Adler/
34hp/3144cm³
 

Der Schnellste
Schneller als Volz war
Schultze-Steprath
(Mercedes), er wurde jedoch
nach der Slevogt-Formel nur
Zweiter seiner Klasse.
Taunusbote vom 1.11.1921 im Hochtaunusarchiv

Klassensieger:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
6 Steuer-PS 1. Hans Ludwig Oberursel Selve/1572cm³  
9 Steuer-PS 1. Wilhelm Gloeckler Frankfurt/M. NSU/2358cm³  
12 Steuer-PS 1. Schwarz Frankfurt/M. Adler/3144cm³ 2. Richard Schultze-Steprath
Mercedes
Sonderklasse 1. Karrer Rüsselsheim Opel  

22.10.1922

Gesamtsieger:

FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
Carl Jörns Rüsselsheim Opel Gesamtsieg

Carl Joerns
Carl Jörns wird 1922 auf Opel Gesamtsieger

Klassensieger:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
10 Steuer-PS 1. Willy Kellner Frankfurt/M. Adler-Rennwagen/
2620cm³
 
10 Steuer-PS 1. Carl Iron Frankfurt Adler-Tourenwagen
2620cm³
2. Ines Folville
Frankfurt/M./Steiger

Ines Folville/Steiger wird Zweite hinter Carl Iron
(hier bei der Automobilwoche in Bad Homburg).
Mit freundlicher Genehmigung Michael Schick www.steiger-burgrieden.de

Weitere Klassensieger 1922:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
10 Steuer-PS 1. Schulze-Steprath   Mercedes Industriefahrer
10 Steuer-PS 1. Ewald Kroth Frankfurt/M. Adler Privatfahrerwertung
8 Steuer-PS 1. Hugo Kalinowski Frankfurt/M. Selve/2096cm³ Industriefahrer
8 Steuer-PS 1. Hans Ludwig Oberursel Opel Privatfahrerwertung
6 Steuer-PS 1. Alfred Köllner/Kellner   Dixi/1572cm³ Industriefahrer
6 Steuer-PS 1. M. Engel   Wanderer/ 6 S-PS Privatfahrerwertung

In dem Zeitungsausschnitt fehlt der Name des
Siegers der 8S-PS-Klasse Hugo Kalinowski.
Er gewann mit seinem Selve/2096cm³
vor Grün/Dürkopp und Glöckler/NSU.
Rheinische Volkszeitung

1.7.1923
Diesmal an der Saalburg.
Die französische Besatzungsmacht hatte das Rennen Hohe Mark zum Sandplacken verboten.

FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
1. August ´Bubi` Momberger Bad Homburg Mercedes 18 Jahre alt und Gesamtsieg

5.10.1924

Gesamtsieger:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
Rennwagen
bis 1500cm³
Hans Birk.........5:56 Mannheim Rabag-Bugatti er war schneller als
alle höheren Klassen

Tourenwagen-Klassensieger: Klasse A = Privatfahrer / Klasse B = Industriefahrer

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
Tourenwagen
bis 4 Steuer-PS
1. Paul Schäfer   Amilcar/1048cm³  
TW bis 5 S-PS
Kl. A u. Kl. B
1. C.C.Baumeister... 6:47
1. Max Link.................9:27
 
Frankfurt a.M.
Wanderer/1310cm³
NSU/1500cm³
2. F.K. Mettenheimer
Bugatti
 
TW bis 6 S-PS
Kl. A u. Kl. B
1. Hans-Joachim Schaede 6:46
1. Josi von Gans..................6:29
Saalfeld/Thüringen
 
Ley T6b
Chiribiri/1572cm³
 
TW bis 8S-PS
Kl. A u. Kl. B
1. A. Fischer............... 6:41
1. Fritz Kleemann....... 6:40
 
Bad Homburg
Bugatti/2096cm³
Bugatti/2096cm³
 
TW bis 10 S-PS
Kl. A u. Kl. B
1. Albert Adler .7:50
1. G. Huth......... 7:13
 
Chemnitz
Benz
Presto/2620cm³
 
TW bis 16 S-PS
Kl. A u. Kl. B
1. Hans Ludwig..........6:30
1. Daniel Maier
Oberursel
Laupheim
Opel
Steiger/4192cm³
 
TW über 16 S-PS
Kl. A u. Kl. B
1. A. Frey........... 7:55
1. Carl Iron......... 6:09
 
Marmon/4500cm³
Adler/4500cm³
 
2. Carl Jörns/Opel/4500

Daniel Maier und Hans Mensch im Steiger
Daniel Maier und Hans Mensch/Steiger
(hier am Klausenpass)
mit freundlicher Genehmigung Michael Schick www.steiger-burgrieden.de

Rennwagen-Klassensieger 1924:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
Rennwagen bis
1570cm³ Kl. A u. Kl. B
1. Wilhelm Wendel....7:09
1. Hans Birk...............5:56
 
Düsseldorf/Mannheim
NSU
Rabag-Bugatti
 
Rennwagen bis
2620cm³ Kl.A
1. Willi Cleer........ 8:02 Frankfurt/M. Stoewer  
Rennwagen mit
Kompressor Kl. B/2
1. Adolf Rosenberger 6:26 Pforzheim Mercedes  

Adolf Rosenberger
Adolf Rosenberger

.

11.10.1925
Am Start waren 80 Automobile

Die Klasseneinteilung war damals recht verwirrend. Bis 1924 galt noch die alte Einteilung

nach Steuer-PS, ab 1925 dann die international üblichen Hubraumklassen (die von der Presse aber
oftmals noch ignoriert wurden). Aufgeteilt wurde weiterhin nach Touren-, Sport- und Rennwagen,
und zusätzlich noch in Fabrik- und Privatfahrer. Die Fahrerklassifizierung war suspekt, denn
sie erfolgte mehr oder weniger willkürlich. Die Tourenwagen hat man – in meinen Augen berechtigt
– später weggelassen. Und die Fahrerklassifizierung erfolgte ab 1927 nach Ausweis - und
Lizenzfahrer. Einige Jahre darauf verzichtete man auch auf diese Einteilung._ Michael Müller/Holland

Gesamtsieger:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
4500cm³ Huldreich Heusser Kleinschmalkalden Steyr  

Huldreich Heusser

Huldreich Heusser

Klassensieger 1925:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
Tourenwaren
bis 1100cm³
1. H.Krumm Offenbach Pluto Privatfahrer
Tourenwaren
bis 1100cm³
1. Wilhelm Hess Siegen Opel Industriefahrer
TW/1500cm³ 1. Max Link Frankfurt/M. NSU Privatfahrer
TW/1500cm³ 1. Hans Derenberg Frankfurt/M. O.M. Industriefahrer
TW/2000cm³ 1. C.W. Andreae Frankfurt/M. Bugatti Privatfahrer
TW/2000cm³ 1. Eugen Wetzel Frankfurt/M. Ansoldo Industriefahrer
TW/3000cm³ 1. August Christ Frankfurt/M. Stoewer Privatfahrer
TW/3000cm³ 1. Dr. Link Neuwied Stoewer Industriefahrer
TW/5000cm³ 1. Ernst Guenther Wentzel-Mosau Züllichau Benz Privatfahrer
Sportwagen
bis 1100cm³
1. Dr. Ulrich-Kerwer Bonn Opel Privatfahrer
Sportwagen
bis 1100cm³
1. August Eisenauer Stuttgart Salmson Industriefahrer
SpW bis 1500cm³ 1. Richard Fuchs Ransbach Bugatti Privatfahrer
SpW bis 1500cm³ 1. Albert Wruck Frankfurt/M. Adler Industriefahrer
SpW bis 2000cm³ 1. Georg Kimpel Mannheim Simson-Supra Privatfahrer
SpW bis 2000cm³
Industrief.
1. Maurice Folville Frankfurt/M. Bignan 2. Karl Kappler/Simson-Supra
3. Wilhelm Glöckler/Ffm/NSU
SpW bis 3000cm³ 1. Fritz Gömöri Frankfurt/M. Steiger Privatfahrer
SpW bis 3000cm³
Industriefahrer
1. Hugo Walther Hameln Selve 2. Alfred Köllner/Ffm/Steiger
3. Willi Cleer/Ffm/Alfa Romeo
SpW bis 5000cm³ 1. Hans von Opel Rüsselsheim Opel Industriefahrer
SpW bis 5000cm³ 1. Hans Ludwig Oberursel Opel Privatfahrer
Rennwagen
bis 1570cm³
1. Richard Ruckle Stuttgart Salmson Privatfahrer
Rennwagen
bis 1570cm³
1. Hans Birk Düsseldorf Brescia-Bugatti 2. Emil Volz/Ffm/Adler
Industriefahrer
RW bis 3000cm³ 1. Ernst Könning Cassel Mercedes/2620cm³ Privatfahrer
RW bis 3000cm³ 1. Willi Walb Mannheim Benz/2620cm³
Tropfenwagen
Industriefahrer
RW bis 4500cm³ 1. Huldreich Heusser Kleinschmalkalden Steyr Privatfahrer
RW bis 4500cm³ 1. Carl Jörns Rüsselsheim Opel 2. Walter Kaufmann/
Burgrieden/Steiger

.

3.10.1926

Gesamtsieger:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
RW bis 2000cm³ Georg Kimpel Ludwigshafen Bugatti T 35 2Ltr.  

Georg Kimpel

Archiv Michael Müller/Holland

Klassensieger 1926

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftMaschineErfolge
Tourensportwagen
bis 1100cm³
1. H. Vogt Frankfurt/M. Hanomag Privatfahrer
Tourensportwagen
bis 1100cm³
1. Jacobi Frankfurt/M. Hanomag Industriefahrer
TSW bis 1500cm³ 1. Heinrich Dörper Düsseldorf Opel 2. Otto Glöckler/Ffm/
Hanomag, b. Industrief.
TSW bis 1500cm³ 1. Dr. Ulrich Kerwer Bonn Opel Privatfahrer
TSW bis 2000cm³ 1. Otto Kleyer Frankfurt/M. Adler Industriefahrer
TSW bis 2000cm³ 1. Willi Seibel Diez Bugatti Privatfahrer
TSW bis 3000cm³ 1. Franz Baader Mannheim Bugatti Industriefahrer
TSW bis 3000cm³ 1. C.W. Andreae Frankfurt/M. Bugatti 2. August Christ/Ffm/
Stoewer/beide Privatf.
TSW bis 4500cm³ 1. Franz Melzer Köln Mercedes Privatfahrer
TSW bis 4500cm³ 1. A.C.Platzer Essen Stoewer Industriefahrer
TSW bis 5000cm³ 1. Fritz Gömöri Frankfurt/M. Steiger Privatfahrer
TSW bis 5000cm³ 1. Willi Cleer Frankfurt/M. Alfa Romeo Industriefahrer
TSW über 5000cm³ 1. B. Weiß Berlin Steyr Industriefahrer
TSW über 5000cm³ 1. Paul von Guilleaume Berlin Steyr Privatfahrer
RW bis 1100cm³ 1. Dr. Ulrich Kerwer Bonn Opel Privatfahrer
Rennwagen
bis 1100cm³
1. Hans von Meister Bad Homburg Amilcar 2. Ines Folville/Ffm/
Amilcar/beide Industrief.
RW bis 1500cm³ 1. A. Keilhold Leipzig Bugatti Industriefahrer
RW bis 2000cm³ 1. Georg Kimpel Ludwigshafen Bugatti T35 Gesamtsieger
Privatfahrer
RW bis 2000cm³ 1. Franz Baader Mannheim Bugatti Industriefahrer
RW bis 5000cm³ 1. Hans Ludwig Oberursel Opel Privatfahrer
RW bis 5000cm³ 1. Huldreich Heusser Kleinschmalkalden Steyr Industriefahrer

16.10.1927

Gesamtsieger:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
1. Georg Kimpel Ludwigshafen Bugatti T 35  

Klassensieger:

Automobil
-Klasse
FahrerHerkunftFahrzeugDiverses
Sport und Tourenwagen bis 500cm³ 1. Aenne Wiest Darmstadt Hanomag Lizenzfahrerin
SuT-Wagen bis 500cm³ 1. Walter Gloeckler Frankfurt/M. Hanomag Ausweisfahrer
ST-Wagen bis 750cm³ 1. W. Hertrampf Nossen Opel Ausweisfahrer
SuT-Wagen bis 1100cm³ 1. Heinrich Dörper Düsseldorf Opel Lizenzfahrer
SuT-Wagen bis 1500cm³ 1. Liliane Roehrs Hannover Adler Lizenzfahrerin
SuT-Wagen bis 1500cm³ 1. A. Mahr Frankfurt/M. FAUN Ausweisfahrer
SuT-Wagen bis 2000cm³ 1. Werner Diemar Kassel Selve Ausweisfahrer
SuT-Wagen bis 2000cm³ 1. Karl Kappler Gernsbach Simson Supra 2. Fritz Gömöri/Itala
Lizenzfahrer
SuT-Wagen bis 3000cm³ 1. Hans Stuck Gut Sterz Austro Daimler Lizenzfahrer
SuT-Wagen bis 3000cm³ 1. A. Ickstadt Nied Opel Ausweisfahrer
SuT-Wagen bis 5000cm³ 1. Margot von Einsiedel München Steyr Lizenzfahrerin
SuT-Wagen bis 8000cm³ 1. Georg Kimpel Ludwigshafen Mercedes Benz Lizenzfahrer
Rennwagen bis 500cm³ 1. Helmut Butenuth Hannover Hanomag Lizenzfahrer
Rennwagen bis 750cm³ 1. E. Zimmermann Limburg Pluto Lizenzfahrer
Rennwagen bis 1500cm³ 1. von Hohenlohe-Jagstberg Nürnberg Bugatti Ausweisfahrer
Rennwagen bis 2000cm³ 1. Georg Kimpel Ludwigshafen Bugatti Lizenzfahrer
Rennwagen bis 3000cm³ 1. August Momberger Frankfurt/M. Bugatti Lizenzfahrer
Rennwagen bis 5000cm³ 1. Huldreich Heusser Kleinschmalkalden Steyr Lizenzfahrer

Taunus Zeitung vom 17.10.1927

Karl Kappler
Karl Kappler gewann 1927 das Feldbergrennen im Taunus mit dem Simson Supra
Das Foto vom Bergpreis in Freiburg mit freundlicher Genehmigung aus dem Buch
Im Donner der Motoren >> Karl Kappler von Martin Walter

Hans Stuck gewann sein Sportwagenrennen in einem Austro-Daimler/3000cm³ vor Graf von Kalnein
Bugatti T35B 2300cm³, folgerichtig muss die Klassenbezeichnung nicht 2000, sondern 3000cm³ lauten.
Gräfin Einsiedel siegte bei den 5 Ltr.-Wagen, Georg Kimpel in der 8 Ltr.-Kategorie.

Kreisarchiv Bad Homburg
Hanomag 1 Zyl. 500cm³ 10 PS 95 kmh
Mit der freundlichen Erlaubnis von:

°
1926 gewann Jacobi-Frankfurt mit dem Hanomag-
TSW das Feldbergrennen in der Klasse bis 1100cm³
und 1927 siegte Aenne Wiest aus Darmstadt mit
der Rennversion des Hanomag-Kommißbrot.
Liliane Roehrs mit der 60 hkm schnellen Straßenversion
°
Mit Änne Wiest, Liliane Roehrs
(Foto: www.hanomag-museum.de)
und Gräfin von Einsiedel konnten
1927 drei Frauen am Steuer
ihrer Sport- und Tourenwagen
Siegespokale gewinnen. Erna Glöckler,
Else Bull und Franzisca Lüning
belegten vorderer Plätze.
°
Man spottete: "Zwei Kilo Blech, ein Kilo
Lack, fertig ist der Hanomag."

< zurück Feldbergrennen Zur nächsten Seite >
 
Anregungen, Kritik und Kommentare bitte an: Hansjoerg.Meister@Haus-B.de   Letzte Änderung dieser Seite: 25.02.2017