Feldberg - Bergpreis 1936

am 27.9.1936 über 12km

Seit letztem Jahr ist das Ziel auf dem Feldberggipfel

250 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Ewald Kluge Zschoppau DKW 1938 und 1939 Eurorameister
1936 bis 1939 Deut. Meister
2. Otto Kohfink Bietigheim Imperial-Rudge 1933 D Zementbahn-Meister
1934 D SW-Bergmeister.
3. Siegfried Wünsche Ingolstadt DKW DM 1949 u. 1953
4. Walfried Winkler Chemnitz DKW EM 1934 u. 4X DM
5. P. Hierl Düsseldorf DKW  
6. Fritz Kläger Freiburg Ardie-Jap Fdbg.-Sieg 1953

350 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Heiner Fleischmann Amberg u. Neckarsulm NSU 1939 Eurorameister zw. 1936 u. 1950 4X DM
2. Gert in der Elst Mönchengladbach Norton 1934 auf Rudge/250 Sieger in Dinant bei Namur
3. Toni Port Saarbrücken Rudge  
4. Walter Hamelehle Sindelfingen Norton D. Vizemeister 1936
5. Jupp Wolff Mettlach Velocette  
6. Fritz Kläger Freiburg Ardie-Jap Best. PrFahrer 1954
5. Otto Kohfink Bietigheim Norton D. Ztb.-Meister

Heiner Fleischmann
Doppelstarter Heiner Fleischmann siegte auf der 350er NSU
und auch in der Viertelliter-Klasse, ebenfalls auf NSU.
Die Aufnahme ist allerdings nicht vom Feldbergrennen, sondern
vermutlich vom Sachsenring. _Archiv Rolf Eggersdorfer.

500 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Heiner Fleischmann Amberg u. Neckarsulm NSU
1939 Europameister
zw. 1936 u. 1950 4X DM
2. Karl Bodmer Ebingen DKW
3X D SW-Bergm.
gewann 2X den GP v. D.
3. H.P. Müller Bielefeld DKW 8X Deut. Meister
4. Richard Schindel Weigelsdorf NSU  
5. Rudi Meier Mannheim Norton  
6. W. Hentze Neuenkirchen NSU  
7. Kurt Nitschky Karlsruhe Bücker-Rudge  
8. Bruno Ziemer Danzig NSU  
9. H. Bock Mannheim Norton  
10. Rudi Knees Königsberg NSU  
11. Franz Prünte Bad Godesberg NSU  

Karl Bodmer
Karl Bodmer DKW
Archiv Hans-Jürgen Bodmer

SW 600 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Hans und Cilly Staerkle Schweiz NSU 1928 Vize-Europameister
2. Hans Schumann-
Franz Höller
Neckarsulm NSU 3X DM _ 2X EM
mit Böhm u. Beer
3. Hans Bock - J. Vogt Mannheim Norton 1938 Sieg in Locarno/Schz.
4. A. und H. Fülling Wuppertal Norton  
5. A. Häusler - K. Höhne Cottbus NSU  

Staerkle Schweiz Ehepaar Staerkle
Das schweizer Ehepaar Hans und Cilly Staerkle schafften 1936 auf NSU
einem Doppelsieg in den beiden Seitenwagenklassen 600 und 1000cm³.
Die Aufnahme ist allerdings nicht vom Feldbergrennen.
Rolf Eggersdorfer hat dafür freundlicherweise sein Archiv geöffnet.
°

SW 1000 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Ehepaar Staerkle Schweiz NSU 1928 Vize-Europameister
2. Karl Braun - Erwin Badsching Karlsruhe DKW 3X DM _ 1937 EM
3. Hans Schumann-
Franz Höller
Neckarsulm NSU 3X DM _ 2X EM
mit Böhm u. Beer
4. A. Gosse - A. Friem Köln Tornax-Col.  
5. Ehepaar Stoll Breinig Horex Die Tochter des Duos, Inge, wurde
1953 mit Jaques Drion WM-Dritte
hinter Eric Oliver u. Cyril Smith

1936 gingen die DM-Titel an folgende Motorradrennfahrer:

250cm³: Ewald Kluge vor Arthur Geiss, Walfried Winkler/alle Zschopau/DKW und Otto Kohfink.
350cm³: Heiner Fleischmann/Amberg/NSU vor Walter Hamelehle/Sindelfingen/Norton, Hans Richnow/Berlin/Rudge und Gert in der Elst.
500cm³: H.P.Müller/Bielefeld/DKW vor Otto Ley/München/BMW, Kurt Mansfeld/Breslau/DKW und Heiner Fleischmann.
600er-SW: Karl Braun-Erwin Badsching/DKW vor M. Bock-J. Vogt/Mannheim/Norton, Schumann-Höller/NSU und Albert Schneider-Wilhelm Colle/NSU.
1000er-SW: Hans Kahrmann-Heinrich Eder/DKW vor Schumann-Höller/NSU, Braun-Badsching/DKW und Gosse-Friem/Tornax.

Sportwagen ohne Kompressor 1100 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Heinz Brendel Frankfurt Main NSU-Fiat Deutscher Meister 1952
2. Hans Müller Hattersheim BMW  

Bobby Kohlrausch
Bobby Kohlrausch,
hier nicht auf MG, sondern auf einem
BMW-Wartburg bei einem Eisrennen.
Archiv Helmut Kasimirowicz

Sportwagen mit Kompressor 1100 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Bobby Kohlrausch Muenchen MG erfolgr. Auto u. Motrad
2. Josef Verheyen Düsseldorf Austin  

Sportwagen ohne Kompressor 1500 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Walter Glöckler Frankfurt Main Hanomag Feldbergsieger 1936 und 1950
Deut. Sportw. Meist.1950
2. Paul Schweder München Adler-Trumpf-Sport  
3. Ralph Roese Düsseldorf BMW  

Paul Schweder Adler

Paul Schweder im Adler-Trumpf-Sport
Archiv Manfred Schleissing

Paul Schweder im Adler

..hier beim Wagenburg-Rennen

Sportwagen ohne Kompressor 2000 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Paul Schweder München Adler-Trumpf-Sport  
2. Uli Richter Langwied BMW 328  

Sportwagen mit Kompressor 2000 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Herbert Berg Altena Alfa-Romeo  
2. C. Röttger Hagen Wanderer  

Sportwagen ohne Kompressor 2000 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. A. Pätzold Hannover Ford 2X DM 350cm³
2. B. Eberle Frankfurt/M. Lancia  

Rennwagen 1100 cm³

Walter Bäumer _hier mit dem Austin Seven
Walter Baeumer. Das Foto zeigt ihn mit dem Austin Seven.
Archiv Helmut Kasimirowicz
Bäumer vor Kohlrausch und Brudes
Walter Baeumer nach seinem Sieg vor Kohlrausch und Brudes
(c) Archiv Jörg Militzer

Sportwagen mit Kompressor 1100 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Walter Baeumer Buende Austin Mille Miglia-Sieg 1940
2. Bobby Kohlrausch Muenchen MG  
3. Adolf Brudes Breslau MG 40 Weltrek. mit Lloyd und Goliath

Ein Rennwagen in der īGroßen Kurve`

Ein Rennwagen in der īGroßen Kurve`
von Axel Zigan

Rennwagen 1500 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Ernst-Dietrich Tröltsch Berlin Bugatti T51A Monoplace Ex-Steinweg-Bugatti
2. Willi Seibel Diez Bugatti 37A  

Adolf Brudes Bugatti T35B
Adolf Brudes in seinem Bugatti T35B
Archiv Michael Müller/Holland

Rennwagen 3000 cm³

PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Adolf Brudes Breslau Bugatti T35B 40 Weltrekorde 1950 bis 1955
mit Borgward
2. Herbert Wimmer Kappelrodeck Bugatti T35B 4948  

Rennwagen über 3000 cm³

Bernd Rosemeyer
Bernd Rosemeyer
PlatzFahrerHerkunftMaschineErfolge
1. Bernd Rosemeyer Zwickau Auto-Union 1936 DMeist. vor W. Bäumer u. EuMeist.
vor Stuck AU und Nuvolari AlfaR.

1936 ging der Titel des Deutschen Bergmeisters an Bernd Rosemeyer vor Walter Baeumer, Ernst von Delius

(Plessa/Auto Union) gleichauf mit Adolf Brudes, Werner Baeumer (Bünde/Austin) ex aequo mit Bobby Kohlrausch.
Gewertet wurden Schauinsland- und Feldbergrennen.

< Feldbergrennen >
 
Anregungen, Kritik und Kommentare bitte an: Hansjoerg.Meister@Haus-B.de   Letzte Änderung dieser Seite: 25.02.2016